è  DEUTSCH   è  ENGLISH   è  FRENCH   è  РУССКИЙ
search


Tour 1: Das Deutsche Haus, Omsk zu Fuß und einem öffentlichen Bus
Kosten der Tour:
bei einer Person:60 Euro
bei zwei zusammenreisenden Personen:30 Euro
pro Person.


Inklusive:
-deutschsprechende Reiseleitung
-Tickets für das Deutsche Haus
-Bus oder O-Bus Tickets


Bild: die wichtigste Kirche Sibiriens

Stadtbesichtigung von Omsk, Highlights:
Dauer der Tour: ca. 3,5 Stunden.

Sie entdecken bei Ihrer Tour die Altstadt von Omsk mit sehenswerter Architektur aus mehreren Jahrhunderten. Sie sehen u.a.:

-das Omsker Eck, die Stelle wo Johann Buchholz mit seinen Truppen an Ufer gegangen ist, um die erste Festung zu bauen. Hier lernen wir auch viele interessante Informationen über einen der längsten Flüsse dieser Erde-Irtysch;

-die wichtigste Kirche Sibiriens- die Kosaken-Kirche. Omsk wird oft St.Petersburg Sibiriens genannt. Hier erfahren wir, warum und weshalb. Nebenan sehen wir auch das Gebäude der nagelneuen Konzerthalle, die in Sachen Akkustik zu den besten in der Welt gehört. Warum und weshalb so weit von den Kulturzentren und mitten in Sibirien? Hier erzählen wir Ihnen viele seltsame Dinge, die Ihnen helfen zu verstehen, was die sibirische Seele und sibirischen Charakter ausmacht;

-Palast der westsibirischen General-Gouverneuers, wo es momentant sehr interessantes Heimatmuseum befindet, das übrigens von einem Deutschen namens Wiebe geleitet wird;

-die Prachtstrasse aus den Zarenzeiten, mit vielen interessanten Gebäuden zu sehen, und vielen nicht weniger interessanten Geschichten zu hören. Am eindrucksvollsten ist der ehemalige Kaufhof mit seinen zwei Kapellen. Ganz in der Nähe befinden sich die Börse und das Dramentheater, beide erbaut zwischen Ende des 19. bis Anfang 20. Jahrhunderts, mehr dazu:
Die ewige Liebe von Omsk


-die schönste Kirche Sibiriens- Uspenskij Kathedrale. In der Nähe befindet sich auch das Bankgebäude, wo das Zarengold aufbewahrt wurde;

-das Dostojewski –Viertel in der zweiten Festung.

Bild: die schönste Kirche Sibiriens