è  DEUTSCH   è  ENGLISH   è  FRENCH   è  РУССКИЙ
search


Tour 3: Das Deutsche Haus und die Stadtbesichtigung
Das ist die Geschichte eines erfolgreichen deutschen Geschäftsmannes, der vor der bolschewistischen Revolution 1917 eine sehr wichtige Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung von Omsk gespielt hat.

Außerdem befindet sich in diesem Haus eine wunderbare Ausstellung des sibirischen Malers Kondraty Below.

Nachdem wir alles gehört und gesehen haben, wird am Samowar eine Teezeremonie a la Sibirien durchgeführt. Dazu essen wir sibirische Leckerbissen, die zu Hause selbst zubereitet wurden.

Danach gehen wir zur Walichanow-Ecke, die ca. 300 Meter vom Stumpf-Haus entfernt ist. Wir erzählen Ihnen von diesem Großen Mann der Steppe, sowie über seine Reisen auf der Seidenstraße im 19 Jahrhundert. Damals war dies eine sehr schwierige Aufgabe!

Nach der Walichanow-Ecke unternehmen wir eine Stadtbesichtigung in Omsk.

Preise und sonstige Informationen
Dauer: 4 Stunden

Kosten der Tour:
bei einer Person: 85,-
bei zwei zusammenreisenden Personen: 50,- pro Person.

Inklusive:
- Privatauto mit Fahrer.
- Deutschsprachige Reiseleitung.
- Eintrittskarten.
- Teezeremonie mit Samowar und leckerem sibirischen, hausgemachten Essen.