è  DEUTSCH   è  ENGLISH   è  FRENCH   è 
search


Natur und Kultur am Baikalsee
REISEAUSSCHREIBUNG IN PDF:

Baikalsee 2017_Reiseausschreibung NEU(PDF)



Sommer 2017
13 Tage

Moskau Sibirische Mongolei Transsibirische Eisenbahn
Baikalsee mit der Insel Olchon Irkutsk


Programm

Tag 1 - 04.08.2017
Flug Düsseldorf-Moskau. Transfer mit der örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung zum Hotel Nähe Stadtzentrum (15 Gehminuten zum Roten Platz)
Übernachtung im Hotel in Moskau.
(--A)

Tag 2 - 05.08.2017
Programm in Moskau: Roter Platz, Kaufhaus GUM, Basilika, ua. anschließend Schifffahrt auf der Moskwa.
Abends: Flug Moskau - Ulan-Ude (nächtlicher Flug)
(F--)

Tag 3 - 06.08.2017
Nach Hotel-Check-In und einer kleinen Ruhepause beginnt der Tag mit einer Stadtrundfahrt, vorbei am monumentalen Leninkopf, an der burjatischen Nationaloper, dem Platz der Räte.
Dann fahren Sie in ein burjatisches Dorf, wo Sie bei einer einheimischen Familie zu Gast sind. Dort werden Sie Bräuche und Sitten des burjatischen Volkes kennenlernen und hautnah erleben. Völlig neue Eindrücke für all jene Gäste, die bisher noch keine Reiseerfahrungen in buddhistisch geprägten Ländern hatten. Filzjurte, Holzjurte, Kleidung und die Zubereitung von burjatischen Speisen.
Übernachtung im Hotel in Ulan Ude
(FM-)

Tag 4 - 07.08.2017
Heute erwartet Sie ein Highlight besonderer Prägung: das buddhistische Kloster Iwolginsk. Hier residiert der Hambo Lama, das buddhistische Oberhaupt Russlands. Gebetsmühlen, Pagoden, Haupttempel ein buntes und exotisches Bild.
Szenenwechsel am Nachmittag: Sie werden in einer Dorfgemeinschaft der Altgläubigen (eine christliche Minderheit) herzlich begrüßt und können beim gemeinsamen Essen über religiöse Vielfalt, Folklore und ihr Leben jenseits der russisch-orthodoxen Kirche plaudern. Danach gibt es ein kleines Konzert, gefolgt von lustigen Szenen aus dem Alltag der Gemeinde.
Übernachtung wie Vortag
(FM-)

Tag 5 - 08.08.2017
Fahrt von Ulan-Ude nach Irkutsk mit der Transsibirischen Eisenbahn (kurz Transsib): landschaftlich ist es der schönste Abschnitt der Transsib, der die meiste Zeit direkt am Ufer des Baikalsees vorbeiführt.

In Irkutsk angekommen fahren Sie mit der deutschsprechenden Reiseleitung nach Listwjanka zum sehr bekannten und schönen Hotel Anastasija****.

Übernachtung in diesem Hotel.
(F-A)


Tag 6 - 09.08.2017
Den heutigen Tag verbringen Sie in der Siedlung Bolschije Koty am Baikalsee.
Sie machen einen Ausflug mit einem Luftkissenboot. Eine ca. 30- minütige Fahrt.
Dieses Dorf ist im Sommer nur per Schiff erreichbar. Gleich von der Anlegestelle startet Ihre Wanderung auf einem gut ausgebauten Pfad (The Great Baikal Trail) entlang des Baikalsees. Je nach Wetter und Kondition werden Sie ca. 2 Stunden unterwegs sein.Sie beobachten die reiche Pflanzenwelt und an besonders malerischen Stellen machen Sie Fotopausen. Bei klarem Wetter können Sie die Berge auf der anderen Seite des Baikalsees erkennen.
Nach der Wanderung essen Sie bei einer Gastfamilie und erfahren dabei Einiges über das Leben der Einheimischen in diesem entlegenen Dorf. Viel wird in den kurzen Sommermonaten in eigenem Garten produziert, sogar der Obstschnaps, den Sie probieren dürfen.
Übernachtung wie Vortag.
(FM -)


Tag 7 - 10.08.2017
Heute besuchen Sie das Freilichtmuseum der altrussischen Holzbaukunst Talzy und das informative Baikalmuseum in Listwjanka.
Zu Mittag können Sie,wenn gewünscht, Omul essen - diese Fischart kommt nur im Baikalsee vor! Danach besuchen Sie den Fischmarkt von Listwjanka.
Übernachtung in Listwjanka.
(FM-)

Tag 8 - 11.08.2017
Insel Olchon. Fahrt zur größten Insel des Baikalsees. Bezug der Ferienanlage in Chuschir, Ihrer Unterkunft für die nächsten 3 Tage.
Nachmittags Spaziergang zum Wahrzeichen des Baikalsees, dem Schamanenfelsen und Einführung in die Religion der Einheimischen, den Schamanismus.
(F-A)

Tag 9 - 12.08.2017
Ausflug in den Norden Olchons mit einer kurzen Wanderung. Sie erreichen die Nordspitze der Insel, Kap Choboj (Eckzahn), wo Sie ein tolles Panorama auf den offenen Baikalsee einerseits und auf das Primorsk-Gebirge andererseits erwartet. Kurz vor Choboj machen Sie einen Halt und besuchen eines der malerischsten Kaps am Baikal - das Kap Sagan-Huschin (weisses Kap). Die Reiseleitung zeigt Ihnen die Stelle, wo oft die Baikal-Robben zu beobachten sind.
Zum Mittagspicknick gibt es eine frisch zubereitete Fischsuppe.
Weiterhin Besichtigung der Ruinen eines ehemaligen Gulag-Lagers in der Bucht Pestschanaja. Der Name der Bucht kommt vom herrlichen Sandstrand, wo Sie bei gutem Wetter ein Sonnenbad genießen können oder auf Wunsch auch ein erfrischendes Bad im Baikalsee.
(FPA)

Tag 10 13.8.2017
Chuschir. Tag zur freien Verfügung: Erholung am langen Sandstrand. Radfahren, Besuch des Heimatkundemuseums oder oder einer burjatischen Jurte sind weitere Optionen.
(F-A)

Tag 11 14.08.2017
Rückfahrt nach Irkutsk mit einem Sonderbus. Auf dem Weg machen Sie einen Stopp in Ust-Orda Hauptstadt der Ost-Burjaten, die immer noch Schamanismus praktizieren. Sie erleben ein Schamanen-Ritual, besuchen das Heimatmuseum und probieren burjatisches Essen auf dieser Seite des Baikalsees.
(FM-)

Tag 12 15.08.2017
Heute können Sie richtig ausschlafen bevor Sie sich auf Erkundungstour in Irkutsk begeben. Sie schauen sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt an und haben etwas Freizeit, um z.B. Mitbringsel zu besorgen.
Am Abend erwartet Sie ein Festessen, wobei Sie Ihre Reise Revue passieren lassen und Ihre Eindrücke austauschen können.
(F-A)

Tag 13 16.08.2017
Gruppentransfer zum Flughafen Irkutsk und Rückflug über Moskau nach Düsseldorf.
(F--)

***************************************************************
Zu Fahrt mit der Transsib Ulan-Ude Irkutsk:
1. Im Zug fahren Sie zu zweit in einem 4-Bett-Abteil, welches auch abschließbar ist. Es ist eine Tagesfahrt, die ca. 8 Stunden dauert.

2. Auf den Bahnhöfen, an denen Sie ein und aussteigen, ist ein Gepäckservice für Sie organisiert. Pro Teilnehmer ein Kofferstück.

3. Während der Fahrt steht Ihnen ein Deutsch sprechender Reiseleiter zur Verfügung.


Leistungen:
Flüge: DüsseldorfMoskau, MoskauUlan Ude und IrkutskDüsseldorf (andere deutsche Flughäfen auf Anfrage)
Verpflegung entsprechend Reisebeschreibung (F- Frühstück, M- Mittagessen, A- Abendessen, P- Picknick)
Alle Transfers vor Ort
Zugfahrt Ulan-Ude - Irkutsk in einem 4-Bett-Abteil mit Zweier-Nutzung
Übernachtungen in 3- bis 4-Sterne-Hotels Landesstandard
Ausflüge und Eintrittsgelder lt. Programm
Visabefürwortung (für die Visabeantragung erforderliches Einladungsschreiben)
Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
Reiseleitung aus Deutschland (Ferdi Berger)

Zusätzliche Leistungen und Ausgaben:
Rail & Fly Ticket, wenn gewünscht: 75,-
Visum Russland (zwischen 65,- und 120,-)
Einzelzimmer-Zuschlag auf Anfrage
Reiserücktrittversicherung
Nicht enthaltene Mahlzeiten, Getränke
Trinkgelder

Preis pro Person in Doppelzimmer: 3350,-

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen, max. 16 Personen


Veranstalter: schulz aktiv reisen

Tanja Simrod
Durchwahl: 0351 266 25-44
Zentrale: 0351 266 255
tanja.simrod@schulz-aktiv-reisen.de

Reiseleitung aus Deutschland:

Ferdi Berger

Vluyner Nordring 6, 47506 Neukirchen-Vluyn (am Niederrhein)

Tel. 02845 - 9485510

Fax 02845 - 9485512

mob. 0170 - 1730599



Das Angebot ist bis zum 15.02.2017 gültig